Hochzeitsbudget im Griff – wie behalten Sie den Überblick – Hochzeitsplanung

Ein zentrales Thema eurer Hochzeit ist sicherlich die Kostenplanung, damit die Gesamtkosten im gesteckten Rahmen bleiben.

Ich empfehle euch erstmals die einzelnen Positinen grob zu planen und daraus ergibt sich dann eine überschlagsmäßige Gesamtsumme.  Da sieht man gleich grob ob man generell im gewünschten Rahmen ist oder nicht.

Auch bei der Hochzeiten gibt es Fixkosten – von der Anzahl der eingeladenen Gäste unabhängig (z.b. Saalmiete, Hochzeitsfotograf) und von der Gästezahl abhängige variable Kosten (z.b. Gedeck und Essen x Anzahl der Gäste). Ein großer Teil der Kosten ist jedoch fix – also von der anzahl der eingeladenen Gäste unabhängig.

Wie berechnet sich nun die Gesamtbelastung der Kosten für das Brautpaar im Hochzeitsbudget ?

In der von mir entworfenen Budgetplan für eure Hochzeit könnt ihr euer Gesamtbudget leicht kalkulieren und behaltet die Kosten im Überblick.

Zuerst werden die Planwerte für die einzelnen Punkte eingetragen – es ergeben sich so auch die Summe je Kostenblock (Summe Outfit Braut, Summe Outfit Bräutigam, Summe Schmuck, etc.)

Die Summe aller Kostenblöcke ergibt nun die Gesamtsumme der Hochzeit (Siehe Tabelle 2). Im dargestellten Fall wären die Plankosten des berauschenden Festes 28.970 EUR. An „Sponsoring“ bzw. „Geldgeschenke durch Verwandte, etc.) erwarten wir im Beispiel 11.000 EUR, wodurch die Kostenbelastung effektiv für das Brautpaar 17.970 EUR beträgt.

Wenn die ersten Sachen gekauft und die ersten Dienstleister gebucht sind kann man die bereits bekannten Werte unter „IST“ eintragen. Dadurch ergeben sich wenn alle Kostenpositionen bekannt sind die IST- Kosten, sowie die Abweichung PLAN-IST, sowie die Abweichung in %.

Dadurch ist ersichtlich in welchen Bereichen man Abweichungen in  der Kalkulation der Hochzeit hat.

Tabelle 1: Kostenkalkulation / Budgetplan für die Hochzeit:

Kostenplan_Hochzeit

Tabelle 2: Gesamtsumme der Hochzeit mit Effektivkosten für das Brautpaar

 

Hochzeit_sparen_kalkulieren

Tabelle 3: Kostenverteilung Plan und IST

Kostenplan_Hochzeit_Verteilung

 

 

 

Merken

Rate this post